Neue Wege – Konzert aus gutem Grund

 

 

 

Liebe Freunde der Unterhaltungskunst,

ein paar von euch haben es ja schon erfahren: Am 30.08.2019 bespielen wir zusammen mit dem Straßenunterhaltungsdienst der Söhne Mannheims, Laith al Deen, Shir-Ran Yinon, Dirk Zöllner und Andre Gensicke, DJ Pearl, Gastone und vielen weiteren Künstlern ein aussergewöhnliches Festival zu Gunsten von „Water is right“ und „Aufwind“ in Moritzburg (Sachsen). Dabei wird es nicht nur eine Aneinanderreihung von Einzelauftritten besagter Künstler sein. Nein! Wir stehen zusammen auf der Bühne. Jeder singt bei jedem mit und zelebriert so das Motto! WIR SIND EINS! Egal, welcher Kollege gerade seinen Hauptanteil auf dieser Bühne hat – Er oder sie wird unterstützt von allen anderen Musikern und Künstlern, um diesen Tag zu einem Aussergewöhnlichen zu machen! Dabei geht es natürlich vordergründig um Spaß an den unterschiedlichen Genres, die da aufeinander treffen. Viel wichtiger ist jedoch der gute Grund!

Zum einen wäre das die „Water is right“-Foundation, gegründet von Rolf Stahlhofen, seines Zeichens Musiker und Mitinitiator von „Söhne Mannheims“. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Wasserversorgung rund um den Globus zu verbessern. Seine Foundation setzt sich für die Wasserversorgung und den Bau sanitärer Einrichtungen in Katastrophengebieten und Entwicklungsregionen ein. In den letzten Jahren hat die Stiftung dank ihrer nachhaltigen Hilfsprojekte über 4,5 Millionen Menschen den Zugang zu sauberem Trinkwasser ermöglicht.

Wenn du auch Teil der „W-I-R“-Familie werden möchtest, besuche Waterisright auf Facebook oder Instagram.

Der zweite gute Grund ist der „Aufwind Mannheim e.V.“ Sie haben genau ein Ziel: Lachende Kinderaugen. Und um das zu erreichen, kümmern sie sich als erstes unter anderem um die Grundversorgung der Kinder. In den Räumlichkeiten des Vereins teilen die Kinder ihren Alltag miteinander. Gemeinsam Mittagessen, Hausaufgaben betreut erledigen und spielen. Sind bei einem Kind die Schuhe kaputt, helfen die Mitarbeiter bei der Organisation von Ersatz. Muss ein anderes ständig zum Zahnarzt wegen mangelnder Zahnpflege, üben sie gemeinsam das Zähneputzen. Viele Kleinigkeiten, die für ein Kind ein Stolperstein in der Entwicklung sein können.

Bei der Grundversorgung hört die Arbeit des Vereins aber noch lange nicht auf. Er fördert Selbstbewusstsein und Perspektive. Denn so werden Kinder zu Menschen, die ihr Leben erfolgreich meistern: Sich als Mitglied der Gemeinschaft fühlen, eine Aufgabe übertragen bekommen, Neues kennenlernen. Gewohnte Strukturen einhalten, Verantwortung übernehmen, wachsen. AUFWIND bietet Raum für all das, was Kinder erleben und erfahren sollten.

Das Besondere ist bei AUFWIND, dass ganz verschiedene Kulturen zu einer Gemeinschaft zusammenwachsen. Bei AUFWIND lernen sich z.B. Deutsche, Türkische, Iranische, Afrikanische, Polnische Kinder kennen und respektieren.

Notwendige Rahmenbedingung: Hilfe für Eltern.
Die Not der Kinder spiegelt häufig die Not der Eltern wieder. Um nicht nur die Symptome zu bekämpfen, sondern an der Wurzel anzusetzen, werden die Eltern in die Unterstützung mit einbezogen, soweit sie das wollen. Auch hier ist es dem Verein wieder wichtig, das Hilfsangebot so individuell und flexibel wie möglich zu halten.

Ihr seht also, es gibt wahrlich gute Gründe, ein Konzert zu spielen! Und damit wir nicht alleine da stehen, und wir neben unserer eigenen Spende auch noch etwas mehr Geld generieren, bitten wir euch, uns und all unsere Kollegen und Freunde am 30.08.2019 in Moritzburg zu besuchen, um einen schönen Abend mit uns zu verbringen, der fast nebenbei auch noch Gutes tut!

Tickets für die Veranstaltung gibt es zum Beispiel bei Eventim.

Wir zählen auf euch, denn WIRSINDEINS!

EURE LI